Kunstrasenteppich

Echtrasen oder Kunstrasen? Das sind die Vor- und Nachteile

Ein schöner, grüner Rasen oder Rasen sieht in jedem Garten gut aus. Ihre Kinder (und Sie) können darauf spielen und es sieht toll aus. Aber was ist besser, Echtrasen oder Kunstrasen? Wir nennen Ihnen die Vor- und Nachteile von beidem.

Beide Grasarten sind sehr schön, aber jede hat ihre Vor- und Nachteile. Es liegt also an Ihnen, was Ihnen am besten und am besten gefällt.

Echtes Gras

Die meisten Menschen entscheiden sich für echtes Gras im Garten. Sie finden es schöner, einen echten Rasen zu legen oder Samen zu säen.

Vorteile

Der größte Vorteil von echtem Gras ist, dass es natürlich ist. So riechen Sie nach frisch gemähtem Gras oder schönen Tautropfen. Echtes Gras ist auch ideal für Kinder und Haustiere und natürlich für die Natur selbst. Echter Rasen ist besser für die Umwelt als Kunstrasen. Außerdem ist es viel billiger als Kunstrasen.

Nachteile

Echtes Gras erfordert einiges an Pflege. Sie müssen es säen, mähen, düngen, gießen und so weiter. Dieses Gras kann sich auch verfärben oder kahle Stellen bekommen. Es bleibt also nicht immer schön grün.

Kunstrasenteppich

Kunstrasenteppich ist also Kunstrasen aus Polyethylen. Dieses „Gras“ kommt in Matten, die Sie nur in Ihrem Garten ablegen müssen.

Vorteile

Kunstrasen ist immer gleichmäßig grün und sieht daher immer gut aus. Darüber hinaus erfordert dieses Gras fast keine Pflege, Sie müssen nicht mähen, säen oder sprühen. Kunstrasen ist auch ideal für Menschen mit Heuschnupfen oder Grasallergien

Nachteile

Kunstrasen kann manchmal etwas unecht aussehen, was nicht so schön ist. Das Kunstgras ist auch viel teurer als echtes Gras. Wenn Sie Kinder haben, ist es besser, keinen Kunstrasen zu wählen. Es ist in der Tat ziemlich hart, was es nicht so schön macht, darauf zu spielen (und zu fallen).

About the Author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may also like these